Das Art & Culture Festival im Juzela 2013

Am 31.07.2013 fand im Juzela das große Art & Culture Fesitval statt. Das Festival wurde durch die Kooperation des Landkreises Stade und des Christlichen Jugend Dorfes (CJD) aus Stade ermöglicht und stand unter dem Motto "Ich bin Kunst" im Rahmen der BMBF finanzierten Kulturprojektes „Kultur macht stark“.

 

Zu diesem Anlass durften wir hohen Besuch aus dem Landkreis begrüßen. Unser Landrat Herr Rösberg und Herr Hagenah, Leiter des Jugendamtes Stade, besuchten das Zeltlager. Auch Jörg Blanke ehemaliger Kreisjugendpfleger aus Stade, sowie der Vorsitzende des Kreisjungendringes Stade Michael Fuchs reisten an und dokumentierten das Spektakel für einen Film anlässlich der 50-Jahr Feier zum Bestehen des Zeltlagers. Martin Wiegers Vertreter des CJD aus Stade war ebenfalls vor Ort.

 

Nachdem wir am Vormittag noch zitternd einige Regenschauer abgewartet hatten eröffnete um 14.30 bei strahlendem Sonnenschein das Festival mit dem Grand Opening. Herr Hagenah wurde von unserem Kreisjugend Pfleger Christian Brüggemann für seine langjährige Arbeit geehrt. Als Dank überreichten wir ihm ein Gemälde des Lagerplatzes, welches von einer begabten Teilnehmerin während der Hobbygruppe Acrylmalerei kreiert wurde. Anschließend eröffnete Herr Rösberg feierlich das langersehnte Festival. Danach traten die Gewinner der während des Juzela im voraus abgehaltenen Talentshow Finja & Ingmar mit ihrem Gewinner Song und weiteren einstudierten Liedern auf. Im Anschluss ging es auf der Main Stage schwungvoll weiter mit dem Lager-Flashmob. 

 

Mit einem offiziellen Programm Heft in der einen und einem Festivalbändchen an der anderen Hand konnten von nun an die Teilnehmer über das Gelände stromern und die verschiedenen Auftritte & Workshops besuchen. Insgesamt gab es drei Bühnen: Die Main Stage für die größeren Events, die industriell gestaltete Schotter Bühne mit einem rupigerem Sound auf dem Kiesplatz und die naturbelassene Seebühne für Akustik-Konzerte & Trommel Sessions am Ostseestrand. In der Chill Out Lounge lief entspannte elektronische Musik, dazu konnte man auf den Sofas abhängen. Für Verköstigung sorgte das Café „Three C’s“  sowie die Küchen Crew mit einem Wrap-Stand ("Wraptastic!"). Das erlesene Programm vor Ort bestand aus auserwählten Impro-Theater Auftritten, einer Literatur Lesung und einem anspruchsvollen Klassik Konzert. Im Atelier nebenan konnte man bei einer kleinen Apfelschorle aus dem Sektglas begleitet von Jazz Musik die Werke unserer Teilnehmer bewundern. Die Ausstellung reichte von Acrylmalerei, über Fotographie, bis hin zu Schmuck aus Strandgut, Papier und anderen Materialien. In der Manege und der Workshop Station konnten die Teilnehmer dann tagsüber selbst kreativ werden. Extra angereiste Referenten gaben einen Songwriting Workshop, oder lehrten Pois (eine neu erfundende Art der Bewegungsartistik der Maori, bei der mit zwei an Schnüren befestigten Bällen Figuren geschwungen werden). Auch Akrobatik, Afrikanische Kultur und eine Schreibwerkstatt waren vertreten.

 

Besonders zu erwähnen wären zudem die Acts der gebuchten Referenten. Zum einen trat die 5 Köpfige Band „Jammin‘ Johnny & The Diskofuckers“ zum großen Abschluss-Konzert auf. Die Jungs in ihren verrückten Kostümen heizten uns mit ihren 3 Bläsern, einem unverkennbaren Gitarristen & Sänger und dem groovigen Cajon ganz schön ein. Für einen stimmungsvollen Abschluss sorgten dann unsere „Gaukler“ mit einer atemberaubenden Feuershow. Schlussendlich bleibt nur noch festzustellen: Dies war ein voller Erfolg!

Flyer des Art & Culture Festivals im Juzela 2013

Flyer-Cover des Art & Culture Festivals im Juzela 2013
Flyer-Cover des Art & Culture Festivals im Juzela 2013
Programm Plan des Festivals
Programm Plan des Festivals
Lageplan des Festival Geländes
Lageplan des Festival Geländes

Main Stage

Grand Opening mit dem Sieger der Lille Bodskov Talent Show

Flashmob

Music Diversity Project mit der Teili-Band

Konzert Jammin‘ Johnny & The Diskofuckers und Vorband mit ihrem Song aus dem Songwriting Workshop

Schotter Bühne

Street Beat - Müll-Jam Session

Straßen-Parkour mit Deniz (2. Platz der Lille Bodskov Talentshow)

Metal Battle

Seebühne

Afrikanisches Trommeln

Gesang & Gitarre mit den Teilnehmerinnen Emma & Juli

Angelkunst

Gitarrenkonzert mit Lagerfeuer

Chill Out Lounge

Literatur Lesung

Kulinarische Köstlichkeiten aus Übersee

Feuershow mit SpinningArea

Ausstellungen im Atelier

Manege

African Culture

Akrobatik

Poi-Workshop